Zum Inhalt springen

Tipps für Ihr Training zu Hause

Ihre geplanten Übungsstunden können zur Zeit nicht wie gewohnt in einer Sporthalle stattfinden. Um dennoch fit zu bleiben haben wir hier zahlreiche Möglichkeiten für ein Training zu Hause, im Garten oder auf dem Balkon zusammengestellt.

Als Verein bekommen sie hier auch Informationen, wie sie in dieser Zeit agieren können. Wir bestücken die Seite immer mit neuen Informationen - reinschauen lohnt sich!

Fragen zu den Übungen

Sie haben noch Fragen oder Anregungen?
kontaktieren Sie uns gerne.

a.maginot@sportschule-steinbach.de

Ihr Training zu Hause

Verlagern Sie Ihr Vereinstraining einfach in die Wohnung, den Balkon oder den Garten Ihrer Teilnehmer. Stellen Sie sich aus den einzelnen Übungen Ihr eigenes Programm (an die jeweilige Trainingsgruppe angepasst) zusammen und geben sie dieses an ihre Teilnehmer weiter.

Sie können auch direkt die einzelnen "Kurz-Workouts" nutzen, um diese mit Ihren Teilnehmern zusammen durchzuführen oder sie darüber zu informieren. Geben Sie die Links dazu gerne weiter.

Wenn Sie lieber an der frischen Luft trainieren finden Sie einige Technik-Tipps zum Walking, Nordic-Walking und Jogging.

Work-Out Ideen

Die Work-Out Ideen zeigen Ihnen je ein Video das Sie gerne mitmachen können. Die einzelnen Übungsanleitungen finden Sie hier weiter unten bei den "Übungsideen mit unterschiedlichen Schwerpunkten".

Denken Sie daran sich vor den Übungen etwas aufzuwärmen - sie können hierfür das Herz-Kreislauf-Workout und den Faszienflow nutzen. Weitere Ideen zur Erwärmung finden Sie bei den MovementPreps.

Übungsideen mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Nützliche Links

Während der Corona-Pandemie sind fast alle Vereinsangebote stillgelegt. Trotzdem sollten Sie versuchen den Kontakt zu Ihren Mitgliedern, Vereinsgruppen, Mannschaften nicht zu verlieren.

Viele Vereine sind sehr kreativ und nutzen moderne Möglichkeiten mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben. Hier finden Sie Ideen wie Sie ihr Vereinstraining Online aufbereiten können, um dieses dann über unterschiedliche Kanäle an Ihre Teilnehmer zu versenden. Nutzen sie hierfür Mails oder Messengersysteme wie what´sApp, oder SocialMedia-Kanäle wie Facebook oder Twitter.

Alternativ können Sie sich ein Programm zusammenstellen und organisieren ein Live-Meeting (-Training) mit ihren Teilnehmern. Auf der rechten Seite finden Sie hier einige Anbieter, die zum Teil kostenfrei sind.