Zum Inhalt springen

Ausbildungen B-Lizenz

Es stehen zwei Ausbildungsprofile zur Auswahl, die alle mit der staatlichen Anerkennung zum Übungsleiter Ü/B nach den Richtlinien des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) verbunden sind. In vielen Fällen können entsprechende Kursangebote in Kooperation mit den Krankenkassen durchgeführt werden. Die geleisteten Übungsstunden im Sportverein können über den Badischen Sportbund Freiburg mit einem Satz bezuschusst werden, wenn der Übungsleiter im Besitz einer gültigen B-Lizenz ist.

Teilnahmevoraussetzung für alle Profile B-Lizenz:

  • Eine gültige Übungsleiter C- oder Trainer C-Lizenz
  • Einjährige Praxiserfahrung im Sportverein als C-Lizenz-Inhaber

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen

Ulrike Wagner
Studienleiterin

Tel. +49 7223/5119-11u.wagner@sportschule-steinbach.de

Übungsleiterausbildung: Sport in der Prävention - Allgemeine Gesundheitsvorsorge

(eine Kooperation mit dem Badischen Turner-Bund).

Der Gesundheitssport boomt weiterhin stark, so dass die Sportvereine mit guten Übungsangeboten zukunftsweisend profitieren können. Im Erwachsenentraining geht es um einen ganzheitlichen Ansatz in der Prävention, der sich in den Themenfeldern Haltungsschulung und Herzkreislauf-Training und Entspannung widerspiegelt. In der Theorie werden Inhalte aus der Trainingslehre, Sportbiologie und Ernährung sowie der Sportmedizin aufgegriffen und vertieft. Die Lerneinheiten im Bereich der Sportpraxis beziehen sich auf moderne, ansprechende Inhalte im Gesundheitssport. Es werden vielseitige Übungs- und Spielesammlungen präsentiert, die in Bezug auf unterschiedliche Belastungsdosierungen für heterogene Gruppen erarbeitet und ausprobiert werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die pädagogische Rolle des Übungsleiters, der in seinem Auftreten als Leiter einer Gruppe geschult und in seinem Handeln gestärkt wird.

Überblick der Inhalte

- Modernes Kraft- und Beweglichkeitstraining
- Spezielles Üben zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems
- Haltungsschulung in Theorie und Praxis
- Richtige Belastungssteuerung und -Dosierung
- Präventive Koordinationsschulung
- Gesundheitssport aus der Sicht des Mediziners und des Therapeuten
- Rückenfreundliches Schwimmen
- Ernährungsempfehlungen
- Entspannung
- Gütesiegel: Sport pro Gesundheit und Pluspunkt Gesundheit

 

 

Oops, an error occurred! Code: 20190619090302b8b4c39a

Übungsleiterausbildung: „Sport in der Ganztagesschule"

(Eine Kooperation aller Sportbünde Baden-Württembergs)

Der Badische Sportbund Freiburg bietet gemeinsam mit dem Badischen Sportbund Nord und dem Württembergischen Landessportbund e.V. die Ausbildung zum Übungsleiter B, sportartübergreifender Breitensport Profil "Sport in der Ganztagsschule" an. Teilnehmer können sich bei ihrem zuständigen Landessportbund anmelden. Die Ausbildung findet abwechselnd in Bildungsstätten in Baden-Württemberg statt.

Mittlerweile gibt es in Baden-Württemberg immer mehr Ganztagsschulen. Viele Sportvereine werden als Kooperationspartner für ergänzende Sportangebote angefragt. Um die Handlungskompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Kindern und Jugendlichen zu schulen, gibt es für Übungsleiter und Trainer die Möglichkeit die Lizenz ÜL-B, sportartübergreifender Breitensport, Profil "Sport in der Ganztagsschule" zu erwerben.

Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Pädagogik/Psychologie: Basiswissen der Pädagogik und Psychologie; Kommunikation im Spannungsfeld Schüler/Lehrer/Eltern; Leitung von heterogenen Gruppen
  • Organisation im Ganztag und Kooperation Sportverein und Schule
  • Rechte und Pflichten des Übungsleiters im Ganztag
  • Praxis in der Grundschule: Psychomotorik, Sicherheitsaspekte, Koordination
  • Praxis in der Sekundarstufe: Bewegungsangebote zur Förderung des sozialen Miteinanders
Sport im Ganztag - eine Chance für Vereine
Sport im Ganztage - eine Chance für Vereine
Oops, an error occurred! Code: 201906190903022d144dc1