Wählen Sie Ihre Browseransicht:

BA Studium Sportwissenschaft

Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft

Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sind Kooperationspartner für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Sportwissenschaft, der seit dem Wintersemester 2016/17 angeboten wird.

Zielgruppe sind Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Vereinsmanager/innen mit DOSB-B-Lizenz, A-Lizenz und Diplom-Trainer/innen. Der im flexiblen Blended-Learning-Format konzipierte Studiengang ermöglicht Studierenden, Beruf, Trainingsalltag und Studium individuell zu gestalten und miteinander zu vereinbaren.

Die in den DOSB-Lizenz-Ausbildungen und in der Trainingspraxis erworbenen Kompetenzen werden im Studiengang aufgegriffen und bieten die Grundlage für die (Weiter-)Entwicklung grundlegender, sportwissenschaftlicher Kompetenzen. Dazu ein Studierender:

„Das Studium der Sportwissenschaft ermöglicht mir, meine bereits erworbenen Kompetenzen zu erweitern und neues Detailwissen aufzubauen. Die zeitliche Flexibilität passt sehr gut zu meiner aktuellen Tätigkeit.“ (Fußball-A-Lizenzinhaber)

Der Studiengang bietet eine Berufsfeldorientierung in den Schwerpunkten „Bildung im organisierten Sport“ oder „Bewegungsbezogenes betriebliches Gesundheitsmanagement“ oder „Leistung im Sport“. Hier werden Handlungskompetenzen entwickelt, die den Absolventen/innen vielfältige Berufsperspektiven auf dem Arbeitsmarkt Sport eröffnen.

Neben entsprechenden beruflichen Qualifikationen werden die in den Lizenz-Ausbildungen erworbenen Kompetenzen individuell als Vorleistung für das Studium anerkannt, so dass sich die Studiendauer verkürzen kann.

Der nächste Jahrgang kann das Studium zum Sommersemester 2019 aufnehmen.

Weitere Informationen für Interessierte gibt es unter www.sportstudium-fuer-trainer.de oder direkt bei der Studiengangkoordinatorin Carolin Münch, e-mail sport-bachelor@fau.de  

Werbeflyer


Stellenbörse für Verbände, Vereine, ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen

in diesem Bereich haben Sie als Verband oder eingetragener Verein im Badischen Sportbund Freiburg die Möglichkeit Inserate zu schalten, wenn Sie Mitarbeiter oder Übungsleiter/ Trainer suchen.
Ebenso haben bei uns zertifizierte ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen die Möglichkeit über diese Plattform evtl. einen Verein in der Nähe zu finden, bei dem Sie gerne ihr Wissen weitergeben wollen.

Senden Sie dazu Ihre Stellenausschreibung an uns (gerne auch als PDF-Datei).



Senden Sie uns eine Email mit Ihrer Stellenbeschreibung
 

Der TV Neuthard e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin eine ÜbungsleiterIn im Fitnessbereich.

Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung: TV Neuthard sucht


BFD - Bundes-Freiwilligen-Dienst an der Südbadischen Sportschule Steinbach

Mit der Aussetzung der Wehrpflicht endet auch die Zeit des Zivildienstes. Als bisher anerkannte Zivildienststelle ist die Sportschule Steinbach automatisch neue Einsatzstelle für den BFD. Die Deutsche Sportjugend stellt die Zentralstelle für die Sportschule Steinbach dar.
Ein Einsatz im BFD läuft ähnlich ab, wie im FSJ oder FÖJ. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am BFD ist eine abgeschlossene Schulausbildung und somit die Erfüllung der Schulpflicht. Eine Altersgrenze gibt es nicht. In der Regel dauert der Dienst 12 Monate.

mehr Informationen finden Sie hier:
Bitte klicken!